Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Pabst Science Publishers Logo

 Ihr Warenkorb
0 Artikel (0,00 €)

News - Archiv

Hier auswählen, anzeige unterhalb

Getroffene Auswahl

Forschende der ETH Zürich und der KUNO Klinik St. Hedwig in Regensburg haben einen Algorithmus entwickelt, der einen bestimmten Herzfehler bei Neugeborenen automatisch und zuverlässig erkennen kann.

[...] Weiterlesen

Expertenwissen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) zum Thema Blutvergiftung (Sepsis)

 

Laut Medienberichten erlitt der Schauspieler Til Schweiger infolge einer Verletzung am Unterschenkel eine Blutvergiftung (Sepsis). Eine Sepsis ist häufig lebensbedrohlich. Ob man nach einer Sepsis vollständig geheilt ist, was zu beachten ist oder ob gar es einen Rückfall geben kann, darüber informieren Orthopäden und Unfallchirurgen.

[...] Weiterlesen

Die Deutsche Gesellschaft für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) bündelt mit einem neuen Projekt die infektiologische Expertise in ihrem Fachgebiet: Heute geht die DIVI-Infektiologiehotline live. Über diese zentrale Plattform unter infekthotline.divi.de können ab sofort Anfragen zu komplexen infektiologischen Fällen auf der Intensivstation gestellt werden, die als konsiliarische Leistung innerhalb von einem Arbeitstag von dem derzeit 15-köpfigen Expertenteam beantwortet werden.

[...] Weiterlesen

Kortison-Präparate drosseln äußerst wirksam überschießende Immunreaktionen. Erstaunlich wenig war bisher allerdings darüber bekannt, wie genau sie das tun. Ein Forschungsteam der Charité – Universitätsmedizin Berlin, des Uniklinikums Erlangen und der Universität Ulm hat den molekularen Wirkmechanismus jetzt näher aufgeklärt. Wie die Forschenden im Fachmagazin Nature* berichten, programmiert Kortison den Stoffwechsel von Immunzellen um und betätigt so eine körpereigene Entzündungsbremse. Die Erkenntnisse legen die Basis für die Entwicklung von nebenwirkungsärmeren Entzündungshemmern.

[...] Weiterlesen

Eine internationale Expert:innengruppe veröffentlicht Empfehlungen zur Verbesserung der Behandlung von Vorhofflimmern. Das Positionspapier fasst die Ergebnisse der 9. AFNET/EHRA-Konsensuskonferenz zusammen – einem zweitägigen Expert:innentreffen, das gemeinsam vom Kompetenznetz Vorhofflimmern (AFNET) und der European Heart Rhythm Association (EHRA) im September 2023 in Münster, Deutschland, ausgerichtet wurde. Heute wurde der Konsensusbericht auf dem EHRA Kongress in Berlin von Prof. Dominik Linz, Maastricht, Niederlande, vorgestellt und gleichzeitig in Europace veröffentlicht (1).

[...] Weiterlesen

In Afrika ist der Anteil an Menschen, die an Unterernährung leiden, weltweit am höchsten. Daten der Food and Agricultural Organization of the United Nations (PDF-Download) zufolge ist hier fast jeder Fünfte von einer unzureichenden Energiezufuhr durch Nahrung betroffen. Der Anteil ist in einigen Regionen gegenüber 2004/2006 zwar zurückgegangen (z. B. Ost- und Mittelafrika) - im südlichen und westlichen Teil des Kontinents hat das Phänomen Unterernährung jedoch zugenommen. Auf den ganzen Kontinent gerechnet bleibt die Quote daher konstant.

[...] Weiterlesen

Jeder Deutsche wirft pro Jahr 131 Kilogramm Lebensmittelabfälle in den Müll. Das geht aus einer Schätzung des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor. Damit liegen Bundesbürger im europäischen Mittelfeld, wie die Statista-Grafik veranschaulicht. Die höchsten Pro-Kopf-Abfälle von Lebensmitteln fallen mit 397 Kilogramm auf Zypern an. Des Weiteren finden sich Belgien, Dänemark, Griechenland und Portugal am oberen Ende der Skala wieder. Schweden, Kroatien und Slowenien fallen durch vergleichsweise wenig Lebensmittelabfälle auf. Zu Lebensmittelabfällen gehören neben übrig gebliebenen Speiseresten auch nicht essbare Bestandteile wie Nuss- und Obstschalen, Strünke und Blätter, Kaffeesatz oder Knochen.

 

[...] Weiterlesen

Erste Patientin erhält Trikuspidalklappe dank neuartigem Kathetersystem ohne große Operation.

Das menschliche Herz besitzt vier Herzklappen. Sie sorgen dafür, dass das Blut mit jedem Herzschlag in die richtige Richtung fließt. Schließt eine Herzklappe nicht mehr richtig, muss sie eventuell durch eine Prothese ersetzt werden. Bisher war es nur bei drei Herzklappen möglich, diesen Eingriff minimalinvasiv vorzunehmen, also ohne große Operation. Dank eines neuartigen Kathetersystems funktioniert das jetzt auch bei der vierten, der Trikuspidalklappe. Die Klinik für Kardiologie und Angiologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat das Verfahren als eine der ersten Einrichtungen in Deutschland eingeführt. Ende März 2024 wurde dort einer Patientin die erste sogenannte Evoque-Prothese in Niedersachsen implantiert.

[...] Weiterlesen

Annähernd 10 Prozent der Bevölkerung ist chronisch nierenkrank. Die Progression zum (dialysepflichtigen) terminalen Nierenversagen lässt sich seit wenigen Jahren wirksam hemmen. Professor Dr. Kai Schmidt-Ott und Kollegen bieten in der Fachzeitschrift Nieren- und Hochdruckkrankheiten (3/24) mit sechs Beiträgen einen Überblick über den aktuellen State-of-the-Art.

[...] Weiterlesen

Müde, gereizt, depressiv: Immer mehr Menschen haben gesundheitliche Probleme infolge der Zeitumstellung. Aktuell leiden 30 Prozent der Deutschen durch den Wechsel von der Winter- zur Sommerzeit. Das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr und damit der höchste Wert der letzten zehn Jahre. Frauen sind fast doppelt so stark betroffen wie Männer. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage* der DAK-Gesundheit. Mit 74 Prozent hält die große Mehrheit der Befragten die Zeitumstellung für überflüssig und würde sie abschaffen. Nur 23 Prozent halten diese für sinnvoll. Am kommenden Sonntag werden nachts die Uhren von zwei auf drei Uhr vorgestellt. Ab dann gilt in allen Ländern Europas wieder die Sommerzeit.

[...] Weiterlesen
Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung