Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Aktuelle Meldungen

Immer mehr Betten auf Deutschen Intensivstationen sind gesperrt und stehen nicht mehr zur Verfügung. Zu diesem Ergebnis kommen die Initiatoren einer Umfrage unter 643 Intensivmedizinern der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) und der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin (DGIIN). „Dahinter steckt keine böse Absicht – es fehlt schlicht das geschulte Pflegepersonal!“, erklärt der Past Präsident der DIVI, Professor Uwe Janssens, Chefarzt Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin St.-Antonius-Hospital. Die schon vor der Pandemie nachweisbaren Probleme in der Intensivmedizin haben sich verstärkt.

[...] Weiterlesen

Forscher der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben mit Kollegen die Zahl der Sterbefälle in Deutschland, Spanien und Schweden der Jahre 2016 bis 2020 analysiert. Sie wollten herausfinden, ob dort im vergangenen „Corona-Jahr“ mehr Menschen gestorben sind, als dies ohne den Ausbruch einer Pandemie erwartet worden wäre. Das Ergebnis: 2020 gab es keine Übersterblichkeit in Deutschland, auch wenn es etwa 34.000 Todesfälle gab, die mit COVID-19 assoziiert werden.

[...] Weiterlesen

Fachärztliche Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern hat der Medizinische Dienst im Jahr 2020 erstellt. In jedem vierten Fall wurde ein Fehler bestätigt und ein Schaden festgestellt, in jedem fünften war der Fehler ursächlich für den Schaden. Das geht aus der aktuellen Begutachtungsstatistik hervor, die heute in Berlin vorgestellt wurde. Um die Patientensicherheit zu stärken, sollte der Blick auf besonders schwerwiegende, aber sicher vermeidbare Fehler gerichtet werden (sogenannte Never Events). Die WHO fordert dazu die Einführung eines verpflichtenden Meldesystems.

[...] Weiterlesen

In current cardiac surgery practice, most operative procedures are performed on cardiopulmonary bypass (CPB). Additionally, even those surgical procedures planned as ´off-pump´ will at times utilize CPB as a backup if needed. The processes of initiating (´going on´) CPB, maintaining adequate perfusion and oxygenation during CPB (´on pump´), and terminating (´coming off´) CPB involve intricate balances between the cardiac surgical, perfusion, and anesthesia teams. Each of these stages presents the potential for catastrophe if not appropriately controlled and clear communication is not part of routine practice. While some may view the anesthetist´s role as extraneous while on CPB, Steven Bartels and Kathirvel Subramaniam (Pittsburgh/USA) focus on the anesthetist´s role and problems from the anesthetist´s perspective and within their realm regarding patients on CPB. The detailed review appeared in the new textbook "Extracorporeal Circulation in Theory and Practice" (edited by Rudolf Tschaut et al.)....

[...] Weiterlesen

Empfehlungen

Tschaut, Rudolf J.; Dreher, Molly; Walczak, Ashley; Rosenthal, Tami
In Theory and Practice
Kremeier, Peter; Pulletz, Sven; Woll, Christian; Oczenski, Wolfgang; Böhm, Stephan
Manual nicht nur für Quereinsteiger. Arbeitsprozesse bei Beatmungspatienten mit kritischen Keimspektren
Kremeier, Peter; Woll, Christian
Kronberger Liste der Beatmungsmodi
Pommer, Wolfgang; Vychytil, Andreas (Hrsg.)

Neu im Programm

Torsten Brandenburg, Patrick Mehlich, Meinald T. Thielsch (Hrsg.)
Fragen, Führen und Verändern
Peter Schay, Roland Helsper, Niklas Helsper
Analysen und Lösungsansätze zur Sozialarbeit in suchtbelasteten Familien
Christian Spoden & Andreas Frey (Hrsg.)
Werner Sarges
zur Auswahl, Platzierung und Potenzial-
Einschätzung von Führungskräften
und Top-Fachkräften (Professionals)
Henning Windhagen
Wissenschaftliche Aspekte zur Evolution der
orthopädischen Implantatentwicklung
Paul Brieler, Ewald Brandt, Nicole Bernstein & Klaus Püschel (Hrsg.)
Wissenschaftliches Symposium
Guido Kempter, Walter Ritter (Hrsg.)
Beiträge zum Usability Day XIX
Patrick Mehlich, Torsten Brandenburg, Meinald T. Thielsch (Hrsg.)
Auswahl und Entwicklung von Fach- und Führungskräften
Norbert Nedopil, Jérôme Endrass, Astrid Rossegger, Thomas Wolf
Ein Handbuch für die Praxis
Symposium Intensivmedizin

Weitere Meldungen

Zwei von drei jungen Menschen (68 Prozent) können sich vorstellen, Angehörige zu pflegen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Pflegereports der DAK-Gesundheit. Für den Report untersuchten Wissenschaftler unter der Leitung von Professor Thomas Klie von der Evangelischen Hochschule Freiburg die Situation junger Pflegender in Deutschland. Kern des Pflegereports ist neben qualitativen Interviews eine umfassende Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach in der Altersgruppe der 16- bis 39-Jährigen. Demnach können sich junge Frauen mit 71 Prozent eher vorstellen, Angehörige zu pflegen, als junge Männer (66 Prozent).

[...] Weiterlesen

In Anbetracht der beginnenden vierten Welle der Corona-Pandemie rechnen die internistischen Intensiv- und Notfallmediziner auch in diesem Herbst mit einer Zunahme an COVID-19-Erkrankten und damit einhergehend auch mit vermehrten schweren Krankheitsverläufen. Dies führt bei den Mitarbeitenden in den Krankenhäusern zu erheblichen Sorgen vor einer erneuten zunehmenden Belastung und Überlastung. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin e.V. (DGIIN) in einer aktuellen Stellungnahme hin. Die Experten der DGIIN betonen, dass insbesondere bei steigendem emotionalen Druck und zunehmend limitierten Ressourcen in der Intensivmedizin, der Impfstatus der Patient:innen bei Behandlungsentscheidungen sowohl bei der Aufnahme in das Krankenhaus, auf die Intensivstation und im Verlauf einer Therapie und Pflege jedoch keine Rolle spielen darf.

[...] Weiterlesen

Auffällig viele lebensbedrohliche Krankheiten verlaufen bei Männern schwerer als bei Frauen. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die durch SARS-CoV-2 verursachte COVID-19-Erkrankung. Aber auch bei Krebserkrankungen tragen Männer ein deutlich höheres Risiko für einen schweren Verlauf. Eine molekulare Ursache für diesen Unterschied zwischen den Geschlechtern hat nun ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) entdeckt.

[...] Weiterlesen

COVID-19-Erkrankte können gefahrlos daheim telemedizinisch betreut werden – von Beginn der häuslichen Isolation bis zur Genesung oder, bei Problemen, bis zur Einweisung in die Klinik. Dies hat ein Team der Technischen Universität München (TUM) nun in einer Studie an 150 Patienten mit Risikofaktoren für einen schweren Verlauf erfolgreich unter Beweis gestellt.

[...] Weiterlesen

Erneut haben Experten der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin e.V. (DGIIN) die Leitlinie zur stationären Therapie von COVID-19-Erkrankten gemeinsam mit 15 weiteren Fachgesellschaften aktualisiert. Erstmals sind darin monoklonale Antikörper sowie Januskinase (JAK)-Inhibitoren als verfügbare medikamentöse Therapieoptionen aufgeführt, die in randomisierten kontrollierten Studien nachweislich die Sterblichkeit reduziert haben. Neue Empfehlungen gibt es auch für die Thromboseprophylaxe und Antikoagulation. Zudem empfiehlt die Leitlinie auch bei wachen Patientinnen und Patienten eine Bauchlagerung durchzuführen.

Bauchlagerung auch bei wachen Patientinnen und Patienten

[...] Weiterlesen

Newsletter

Wir versenden Newsletter zu den Themen:

  • Anästhesie/ Intensivmedizin
  • Psychotherapie/ Psychiatrie
  • Wirtschaftspsychologie
     

Wir laden Sie ein, sich für den Bezug eines kostenlosen Newsletters hier zu registrieren.
 

Beitrag des Monats

Der neue Weg zum Beruf der Psychotherapeut*in
Ingeborg Schürmann

Der neue Weg zum Beruf der Psychotherapeut*in

Erschienen in:
​​​​​​​http://www.gemeindepsychologie.de/​​​​​​​

 

Zeitschriften

Entdecken Sie unsere Auswahl regelmäßig erscheinender Fachzeitschriften:

Zu den Zeitschriften
 

International

Entdecken Sie unsere Auswahl englischsprachiger Publikationen:

Zur englischen Seite

 

Neuerscheinungen

Kennen Sie schon?

akzept e.V. Bundesverband, Deutsche AIDS-Hilfe (Hrsg.)
Bäumer, Thomas; Müller, Patrick (Hrsg.)
Science meets Practice. 24. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie e.V.
Kuckelt, Werner; Böttiger, Bernd (Hrsg.)
Liu, Tianjun; Neumann, Willi (Hrsg.)
Imhof, Michael
Eine Naturphilosophie der Medizin und des Menschen
Germann-Tillmann, Theres; Roos Steiger, Bernadette
Charité; Spies, Claudia (Hrsg.)
Deutsche Gesellschaft für Entspannungsverfahren (DG-E e.V.) (Hrsg.)
Kizilhan, Jan Ilhan; Friedl, Nadine; Steger, Florian; Rüegg, Nina; Zaugg, Pascal; Moser, Christian Thomas & Hautzinger, Martin
Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung