Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Pabst Science Publishers Logo

 Ihr Warenkorb
0 Artikel (0,00 €)

Aktuelle Meldungen

Die jetzt vom Lancet publizierte Studie deutscher Pneumologen und Intensivmediziner "In-hospital mortality, comorbidities, and costs of one million mechanically ventilated patients in Germany: a nationwide observational study before, during, and after the COVID-19 pandemic" wird die fachlichen wie auch gesellschaftspolitischen Diskussionen der nächsten Wochen bestimmen, sind sich die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) wie auch die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) einig. Das müsse sie sogar, betonen beide Präsidenten!

[...] Weiterlesen

Dank elektronischer Medien sind Patientenschulungen vielseitiger geworden, interesssanter, vielleicht auch erfolgreicher. Damit steigen allerdings auch die Anforderungen an die Qualifikation der Schulungsanbieter. In der Fachzeitschrift "Psychosoziale und Medizinische Rehabilitation" beschreiben Andrea Reusch, Ulrike Worringen und KollegInnen konkrete Möglichkeiten und Qualitätskriterien.

 

[...] Weiterlesen

Berlin - Auf Initiative Nordrhein-Westfalens nehmen mehrere Bundesländer derzeit einen neuen Anlauf, die so genannte Widerspruchslösung im deutschen Transplantationsgesetz zu verankern. Der Antrag für eine entsprechende Gesetzesänderung soll am 14. Juni in den Bundesrat eingebracht werden. Die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) begrüßt den neuen Vorstoß. „Die Widerspruchlösung ist das wichtigste und effektivste Instrument, um das bestehende Potential möglicher Organspenden besser zu nutzen“, sagt Professor Dr. med. Martin K. Kuhlmann, Präsident der DGfN. Nicht ohne Grund sei sie bereits in der Mehrzahl der EU-Länder geltendes Recht – und habe dort die Zahl der zur Verfügung stehenden Spenderorgane deutlich erhöht.

 

 

[...] Weiterlesen

Neue Technik: MHH-Klinik arbeitet bei mikrochirurgischen Eingriffen mit speziellem OP-Roboter

 

Die Mikrochirurgie ist Millimeterarbeit, bei der unter einem vielfach vergrößernden Mikroskop beispielsweise feinste Nerven und Gefäße genäht werden. Die seit Jahrzehnten etablierte Operationsmethode wird jetzt durch neue Technik revolutioniert. Der speziell für die Mikrochirurgie konzipierte Operationsroboter „Symani Surgical System“ ermöglicht bisher unmögliche Eingriffe in kleinste Gewebestrukturen. Die Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand-und Wiederherstellungschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) arbeitet als eine von wenigen Kliniken in Deutschland mit diesem System. Nach mittlerweile rund 45 Operationen mit der innovativen Technik sagt Klinikdirektor Professor Dr. Peter Maria Vogt: „Der OP-Roboter erweitert die Grenzen der rekonstruktiven Chirurgie. Die Patientinnen und Patienten profitieren von ganz neuen chirurgischen Möglichkeiten, von besserer Heilung…

[...] Weiterlesen

Empfehlungen

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V. (Hrsg.)
Kremeier, Peter & Woll, Christian (Hrsg.)
Kronberger Liste der Beatmungsmodi
6. überarbeitete Auflage 2023
Koppen, Gemma & Vollmer, Tanja C.
ARCHITEKTUR, PSYCHOSOZIALE GESUNDHEIT
im bezahlbaren Wohnungsbau
Herausgeber: Matthias Backenstraß und Peter Fiedler
Themenheft: Angststörungen

Neu im Programm

Gassl, Alexandra | Roth, Roswith (Hrsg.)
– eine sexuelle Abnormität im forensischen Zwangskontext: Interviews mit Betroffenen und Professionist:innen
Klein, Michael; Eschweiler, Rebecca; Kemper, Nicole; Lich, Katharina; & Winter-Wilms, Felix
Ein männerspezifisches Gruppenprogramm zur Reduktion von Einsamkeits- und Alkoholproblemen
Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V. (Hrsg.)
Fröber, Kerstin; Abel, Magdalena; Bäuml, Karl-Heinz, Dreisbach, Gesine; Kliegl, Oliver; Köster, Moritz; Lingnau, Angelika; Volberg, Gregor & Götz, Felix J.
66th Conference of Experimental Psychologists
Kobbé, Ulrich (Hrsg.)
Standards · Leitfäden · Handlungswissen · Kritik
2. überarbeitete Auflage
Stefan Höft, Benedikt Hell, Tuulia Ortner, Florian Hartmann & Lydia Oeljeklaus (Hrsg.)
Aktuelle Entwicklungstrends bei ihrer Gestaltung und Nutzung
OSA-Symposium 2023
Daniel Thiemann (Hrsg.)
Auf dem Weg ins „New Normal“ –
Wirtschaftspsychologische Gestaltungsansätze für eine moderne Arbeitswelt
Lachmann, Burkhard
Mein medizinisches Forscherleben zwischen Ost und West

Weitere Meldungen

Seit Mitte 2023 dürfen Notfallsanitäter*innen Patient*innen bei Einsätzen auch starke Schmerzmittel verabreichen. Zuvor war die Gabe solcher Medikamente durch gesetzliche Vorgaben dem ärztlichen Personal vorbehalten. Die schmerzlindernde Wirkung und mögliche unerwünschte Effekte zweier sogenannter Opioide im Notfalleinsatz hat Dr. Marvin Deslandes aus dem Forschungsteam um Privatdozent Dr. Gerrit Jansen aus der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin im Johannes Wesling Klinikum Minden, am Lehrstuhl für Notfallmedizin der Ruhr-Universität Bochum von Prof. Dr. Jochen Hinkelbein, verglichen.

[...] Weiterlesen

Wie die Einführung und Verstetigung eines klinischen Kriseninterventionsteams gelingen kann? Wie eine neue Struktur erfolgreich in der Klink geschaffen wird? Das Netzwerk Klinische Krisenintervention, Projektgruppe der Sektionen Psychologische Versorgungsstrukturen und Perspektive Resilienz der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), gibt darauf jetzt klare Antworten: mit der Veröffentlichung des Papers Implementierung eines Klinischen Kriseninterventionsteams – inhaltliche, organisationale und strukturelle Empfehlungen.

[...] Weiterlesen

Die globale Zigarettenindustrie verursacht jährlich Klimaschäden in Höhe von mehr als 80 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten. Neben den klimaschädlichen Gasen nennt Sonja von Eichborn im Jahrbuch Sucht 2024 "die Ausbeutung natürlicher Ressourcen - Wasser, fossile Energieträger, Metalle, Land - sowie toxische Auswirkungen auf die Umwelt durch Pestizide, Düngemittel, Schwermetalle und Abwässer."

[...] Weiterlesen

Mithilfe von Verhaltensexperimenten an der Taufliege Drosophila melanogaster hat ein Forschungsteam am Institut für Zoologie der Universität zu Köln die Steuerung der Nahrungsaufnahme im Gehirn untersucht. Ähnlich wie beim Menschen regulieren bei der Taufliege insulinähnliche Moleküle die Nahrungsaufnahme. Diese wird unter anderem von einem Neurotransmittersystem beeinflusst, das Entscheidungen vermittelt. Das System verwendet den Botenstoff Oktopamin, ein dem Noradrenalin verwandtes Molekül. Der Botenstoff bestimmt, ob die Erinnerungen an die Aufnahme von Kohlenhydraten im Lang- oder im Kurzzeitgedächtnis abgespeichert wird. Diese Entscheidung wird in Abhängigkeit von internen Energiereserven getroffen, was wiederum einen entscheidenden Einfluss auf das Essverhalten in der Zukunft hat. Die Studie unter der Leitung von Professorin Dr. Henrike Scholz ist unter dem Titel „Octopamine integrates the status of internal energy supply into the formation of food-related memories“ in der…

[...] Weiterlesen

Unter Alkoholeinfluss begehen Menschen schwerste Verbrechen: Das Jahrbuch Sucht 2024 berichtet über 110 Morde, fast 500 Tötungen, fast 2000 Vergewaltigungen und mehr als 32.000 schwere Körperverletzugen für das Jahr 2022 in Deutschland: ein deutlicher Anstieg gegenüber 2021. Die Zahl der Brandstiftungen unter Alkoholeinfluss hat sich von 2021 auf 2022 auf fast 1000 verdoppelt. Die Daten beziffern lediglich das polizeibekannte Hellfeld. Zumindest bei Vergewaltigungen und schwerer Körperverletzung Liegt die Zahl der tatsächlichen Verbrechen wesentlich höher.

[...] Weiterlesen

Beitrag des Monats


Neue Qualitätskriterien für die Patientenschulung – Ergebnisse eines mehrstufigen Delphi-Prozesses
Andrea Reusch, Roland Küffner, Heiner Vogel, Ulrike Worringen, Petra Becker, Robert Jaeschke & Silke Neuderth

Erschienen in:  Psychosoziale und Medizinische Rehabilitation 2024-2

 

 

Zeitschriften

Entdecken Sie unsere Auswahl regelmäßig erscheinender Fachzeitschriften:

Zu den Zeitschriften
 

 

International

Entdecken Sie unsere Auswahl englischsprachiger Publikationen:

Zur englischen Seite

 

Auch interessant...

 

Neuerscheinungen

Kennen Sie schon?

Fahrenberg, Jochen; Fahrenberg, Anne (Hrsg.)
Nachlass eines Auschwitz-Überlebenden
Hoffmann, Martin
Herausforderung für die Praxis
Schaller, Katrin; Kahnert, Sarah; Graen, Laura; Mons, Ute; Quedraogo, Nobila; Deutsches Krebsforschungszentrum (Hrsg.)
Hampe, Ruth; Schwarz, Henriette & Wigger, Monika (Hrsg.)
Wahrnehmen – Reflektieren – Gestalten im Kontext der Kunsttherapie
Remschmidt, Helmut
Erinnerungen eines Kinder- und Jugendpsychiaters
Lange-Küttner, Christiane (Ed.)
Abstracts of the 61st Conference of Experimental Psychologists
Kremeier, Peter; Pulletz, Sven; Woll, Christian; Oczenski, Wolfgang; Böhm, Stephan
Manual nicht nur für Quereinsteiger. Arbeitsprozesse bei Beatmungspatienten mit kritischen Keimspektren
Böttiger, Bernd W.; Kuckelt, Werner (Hrsg.)
akzept e.V. Bundesverband; Deutsche AIDS-Hilfe (Hrsg.)
Bäumer, Thomas; Müller, Patrick (Hrsg.)
Science meets Practice. 24. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie e.V.
Lamberti, Georg
Life, work and personality in pictures and texts
Paul Brieler, Ewald Brandt, Nicole Bernstein & Klaus Püschel (Hrsg.)
Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung