Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Aktuelle Meldungen

Wissenschaftler:innen aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) haben in Zusammenarbeit mit Forschenden der Universitätsklinik Aachen zwei sogenannte Biomarker identifiziert, mit deren Hilfe frühzeitig die Schwere einer COVID-19-Erkrankung festgestellt werden kann. Die Biomarker werden aus dem Blut der Patient:innen gewonnen. In einer großen multizentrischen Studie sollen die Ergebnisse der Pilotstudie, die jetzt in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht worden sind, bestätigt werden.

[...] Weiterlesen

Wir begrüßen die Klarstellung, dass die Mitwirkung an einem Suizid keine ärztliche Aufgabe ist!“ erklärt Prof. Dr. Claudia Bausewein, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zur gestrigen Entscheidung des 124. Deutschen Ärztetages: Dieser lehnt eine Verpflichtung von Ärztinnen und Ärzten zur Mitwirkung beim assistierten Suizid ab und bestätigt die Grundsätze zur ärztlichen Sterbebegleitung der Bundesärztekammer. Zudem seien laut DGP entscheidende Signale in Richtung Politik bezüglich der dringend notwendigen Förderung und des Ausbaus von Angeboten der Suizidprävention gesetzt worden.

[...] Weiterlesen

"Despite the perceived benefits of transfusion, research has indicated that exposure to allogeneic blood is associated with increased risks of morbidity and mortality following cardiac surgery. Adverse postoperative clinical outcomes, such as renal failure, stroke, pulmonary dysfunction, and infections have been reported. While these complications have been linked to as few as one to two units of donor red blood cells, the impact of patient outcome is believed to be dose-dependent," David C. Fitzgerald and Joseph J. Sistino emphasize (in the new textbook "Extracorporeal Circulation").

[...] Weiterlesen

Das Auge ist eines der wichtigsten Sinnesorgane und zugleich ein Spiegel ins Innere des Körpers. Es kann Auskunft über seinen Zustand geben. Ob Bluthochdruck, Diabetes, Schilddrüsenerkrankung, Borreliose, Tuberkulose, Multiple Sklerose oder Rheuma: Viele innere Erkrankungen können zuerst an den Augen in Erscheinung treten. Auf welche Anzeichen zu achten ist, erklärt die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG

[...] Weiterlesen

Empfehlungen

Tschaut, Rudolf J.; Dreher, Molly; Walczak, Ashley; Rosenthal, Tami
In Theory and Practice
Kremeier, Peter; Pulletz, Sven; Woll, Christian; Oczenski, Wolfgang; Böhm, Stephan
Manual nicht nur für Quereinsteiger. Arbeitsprozesse bei Beatmungspatienten mit kritischen Keimspektren
Pommer, Wolfgang; Vychytil, Andreas (Hrsg.)

Neu im Programm

Michael Hechsel & Heinz Kammeier (Hrsg.)
Ein deutsch-italienischer Erfahrungsaustausch
Andreas Bartols, Mike Jacob & Hans Ulrich Brauer (Hrsg.)
Eine Festschrift für Winfried Walther
Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V. (Hrsg.)
Anke Huckauf, Martin Baumann, Marc Ernst, Cornelia Herbert, Markus Kiefer, Marian Sauter
Abstracts of the 63rd Conference of Experimental Psychologists
Kremeier, Peter; Pulletz, Sven; Woll, Christian; Oczenski, Wolfgang; Böhm, Stephan
Manual nicht nur für Quereinsteiger. Arbeitsprozesse bei Beatmungspatienten mit kritischen Keimspektren
Patientenratgeber Epilepsie
Heinen, Gerd; Michaelis, Rosa; Elsas, Siegward
Patientenratgeber Epilepsie
Heinen, Gerd; Michaelis, Rosa; Elsas, Siegward
Patientenratgeber Epilepsie

Weitere Meldungen

Für Menschen mit schweren Lungenerkrankungen ist die Transplantation eines gesunden Organs oft die einzige Überlebenschance. Doch Spenderlungen sind Mangelware. Abhilfe könnte eine neue künstliche Lunge bringen. Seit 2017 unterstützt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) diesen wissenschaftlichen Ansatz mit ihrem Schwerpunktprogramm SPP 2014 „Towards an implantable Lung“ („Auf dem Weg zur implantierbaren Lunge“). Ziel ist die Entwicklung einer künstlichen Lunge, die als Alternative zu einem Spenderorgan dauerhaft eingesetzt werden soll. An dem bundesweiten Forschungsverbund ist auch die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), das größte europäische Lungentransplantationszentrum, beteiligt. Jetzt fördert die DFG die Arbeit der hannoverschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für weitere drei Jahre mit mehr als 1,6 Millionen Euro.

[...] Weiterlesen

Eine schwere Verlaufsform von COVID-19 steht nachweislich mit einem sogenannten Zytokinsturm in Zusammenhang. Zwei deutlich unterscheidbare Typen dieser überschießenden Immunreaktion haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Lehrstuhl für Umweltmedizin der Universität Augsburg und der Pariser Sorbonne Université jüngst in einer Studie identifiziert. Sie wurde im Journal of Allergy and Clinical Immunology veröffentlicht, die Ergebnisse könnten Behandlungsmöglichkeiten für Covid-19-Erkrankte verbessern.

[...] Weiterlesen

MHH behandelt erfolgreich Patientinnen mit Sinusvenenthrombosen

[...] Weiterlesen

Das Rheumapräparat Tocilizumab kann zur Therapie von hospitalisierten COVID-19-Patienten in moderatem Umfang beitragen - unabhängig vom Grad der notwendigen respiratorischen Maßnahmen. Der Immunmodulator Tocilizumab ist ein rekombinanter humanisierter monoklonaler Antikörper gegen den IL-6-Rezeptor. Die Recovery Collaborative Group legt in Lancet die aktuellen Daten vor:

[...] Weiterlesen

Newsletter

Wir versenden Newsletter zu den Themen:

  • Anästhesie/ Intensivmedizin
  • Psychotherapie/ Psychiatrie
  • Wirtschaftspsychologie
     

Wir laden Sie ein, sich für den Bezug eines kostenlosen Newsletters hier zu registrieren.
 

Beitrag des Monats

Zehn Anregungen für ein erfolg-reiches neues Jahr

Wer kluge Vorsätze für ein Gelingen im neuen Jahr fassen will, findet hier die nützlichen Anregungen: "Smarter Life - Zehn Säulen für ein erfolg-reiches Leben". Der Diplompsychologe Josef Maiwald hat es allgemeinverständlich, aber tiefgründig geschrieben, die Grafikerin Ute Liebhard hat es heiter illustriert. Weder Lifestyle, noch Spaßmaximierung stehen im Mittelpunkt, sondern unsere wirklichen Bedürfnisse: Wie lebe ich jeden einzelnen Tag sinnvoll und selbstbestimmt? Wie kann ich Sinnlosigkeit und Fremdbestimmung vermeiden? Wie kann ich einen Ausgleich schaffen zwischen meinen Träumen und der Realität, zwischen meinen eigenen Wünschen und den Anforderungen der Umwelt? Das Buch postuliert:
Don´t work harder - work and live smarter.

Die zehn entscheidenden Anregungen

Erschienen in:
Smarter Life - Zehn Säulen für ein erfolg-reiches Leben

 

Zeitschriften

Entdecken Sie unsere Auswahl regelmäßig erscheinender Fachzeitschriften:

Zu den Zeitschriften
 

International

Entdecken Sie unsere Auswahl englischsprachiger Publikationen:

Zur englischen Seite

Kennen Sie schon?

Kremeier, Peter; Pulletz, Sven; Woll, Christian; Oczenski, Wolfgang; Böhm, Stephan
Manual for all medical practitioners. Working with ventilated critical pathogen spectrum patients
Brohm-Badry, Michaela; Peifer, Corinna; Franz, Viktoria (Hrsg.)
Stiftung Bremer Werkgemeinschaft (Hrsg.)
Intra- und extramural
Deutsche Gesellschaft für Entspannungsverfahren (DG-E e.V.) (Hrsg.)
Schopperth, T.; Franzkoch, Ch.; Boin, A.; Werner, A.; Prinz-Zaiss, M.; Vollmer, T.C. (Hrsg.)
Berührtsein zwischen Nähe und Distanz, dapo Jahrbuch 2019
Pritz, Alfred; Fiegl, Jutta; Laubreuter, Heinz & Rieken, Bernd (Hrsg.)
Das Modell der Sigmund Freud Privatuniversität
Schmidt-Atzert, Lothar; Schütz, Marlene; Stemmler, Gerhard (Hrsg.)
Jüttemann, Gerd (Hrsg.)
Die Psychogenese der Menschheit Band VII
Sachse, Meike; Müller, Gregor; Diermann, Eva; Sachse, Rainer
Menzen, Karl-Heinz
Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung