Politische Psychologie

Politische Psychologie/Journal of Political Psychology ist eine internationale bilinguale Fachzeitschrift. Sie sichert ihren hohen empirisch fundierten Qualitätsstandard durch ein konsequentes Peer-Review-Verfahren. Die Ausgaben fokussieren jeweils einen thematischen Schwerpunkt und bieten zusätzlich Varia-Beiträge. Im Vordergrund stehen Fragestellungen zu Gerechtigkeit, Vertrauen, Partizipation, Wahlverhalten, Medienrezeption, Ideologien, Migration u.a.. Die Zeitschrift vertieft und ergänzt das Verständnis politischer Entwicklungen, verzichtet allerdings bewusst auf kommentierende Bewertungen.
 
Herausgeber: Constanze Beierlein, Petia Genkova, Siegfried Preiser, Markus Steinbrecher


» Bisher erschienen

» Impressum

» Mediadaten

» Hinweise für AutorInnen