Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Pabst Science Publishers Logo

 Ihr Warenkorb
0 Artikel (0,00 €)

DHS Jahrbuch Sucht 2023

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V. (Hrsg.)
2023, 268 Seiten, Hardcover
Print:  20,00 € |
PDF: 
978-3-95853-838-2
15,00  inkl. MwSt.
Menge 
(inkl. MwSt.)
Print nicht verfügbar
PDF: 
978-3-95853-838-2
15,00  inkl. MwSt.
Menge 
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autor:Innen
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Das DHS Jahrbuch Sucht 2023

  • fasst die neuesten Statistiken zum Konsum von Alkohol, Tabak und illegalen Drogen sowie zu Glücksspiel, Delikten unter Alkoholeinfluss, Suchtmitteln im Straßenverkehr und zur Rauschgiftlage zusammen
  • gibt die wichtigsten aktuellen Ergebnisse der Deutschen Suchthilfestatistik (DSHS) konzentriert wieder
  • informiert über die Rehabilitation substanzbezogener Abhängigkeitserkrankungen durch die DRV
  • präsentiert die aktuellen Themen „Abhängigkeit oder Substanzkonsumstörung: Was lernen wir aus DSM-5 und ICD-11?“, „Persönlichkeitsstörungen und Sucht“ und „Take-Home-Naloxon für Opioidabhängige: ein Beitrag zur Schadensminderung?“
  • liefert ein umfangreiches Adressverzeichnis deutscher und europäischer Einrichtungen im Suchtbereich
Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) e.V. 
Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. ist der Zusammenschluss der in der Suchthilfe und Suchtprävention tätigen Verbände aus Selbsthilfe, Beratung und Behandlung in Deutschland.
Das sagen die anderen:

Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung