Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Einübung in Sozialpsychologie – Band II: Die interindividuelle Perspektive

von Hecker, Ulrich; Feger, Hubert
2001, 388 Seiten
Print: 25,00 € |
Kein Download verfügbar.
(incl. MwSt)
Print:
978-3-935357-09-8
25,00 € incl. MwSt
Menge 
Kein Download verfügbar.
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Der zweite Band der "Einübung in Sozialpsychologie" beschäftigt sich mit der interindividuellen Perspektive.
Zu welchen Erkenntnissen will sie beitragen?
Zunächst ist die Strukturbeschreibung ein wichtiges Anliegen: Wie können soziale Einheiten verläßlich gegen eine ihrerseits größere Umgebung abgegrenzt werden, in die sie eingebettet sind? Cliquenanalyse und Soziometrie geben hierauf Antworten.
Zum anderen ist die Strukturentwicklung wichtig: Wie werden sich Interaktionen innerhalb eines Ehepaares, wie in Kleingruppen über die Zeit hinweg entwickeln? Gibt es regelhafte Verläufe? Markoffmodelle, Zeitreihenanalyse und die dynamischen Tendenzen des Heiderschen Balanceprinzips und ihre Formalisierungen im Rahmen des Triadenzensus gehören hierher.
Drittens ist ein wichtiges Thema die Verhaltensbeschreibung und -erklärung auf Aggregatebene: Wie verhält sich eine Gruppe als Ganzes, wenn Themen diskutiert oder eine Aufgabe gelöst werden sollen? Welche Typen des Ressourcentauschs gibt es im sozialen Leben und wie unterscheiden sie sich vom ökonomischen Tausch? Wie können Machtbeziehungen formalisiert werden?

Das sagen die anderen:

Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung