Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Tanzpsychologie und Bewegungsgestaltung – Grundlagen der Tanztherapie

Hörmann, K.
2009, 388 Seiten
Print:  40,00 € |
PDF: 
978-3-89967-559-7
20,00  incl. MwSt
Menge 
(incl. MwSt)
Print:
978-3-89967-559-7
40,00 € incl. MwSt
Menge 
PDF: 
978-3-89967-559-7
20,00  incl. MwSt
Menge 
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Tanzpsychologie analysiert die psychische Wirkung von Bewegung und untersucht Methoden der Bewegungsgestaltung im Hinblick auf Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbstrepräsentation und Kommunikationsmustern bis hin zur Analyse und Umsetzung historischer und zeitgenössischer Stile im professionellen Tanz. Tanzpsychologisch fundierte Bewegungsbeobachtung schult selbst- und stilsicheres Auftreten und wirkungsvolles Entwickeln und Vorführen von Choreographien. Tanzpsychologie eignet sich somit für pädagogische wie auch für therapeutische Zwecke. Besonders in der Therapie gilt es, die eigene innere Musik zu erfahren und künstlerisch zu gestalten. Hierzu bietet dieses Grundlagenbuch für Tanzpädagogik und künstlerische Tanztherapie / Angewandte Tanzpsychologie Kriterien und Methoden.

Univ.-Prof. Dr. Dr. Karl Hörmann ist habilitierter Lehrstuhlinhaber für Musik- und Tanzpädagogik / Musik- und Tanztherapie. Nach seiner Zeit als Gymnasiallehrer war er an der PH Freiburg, Universität Münster, DSH Köln und Karls-Universität Prag tätig und lehrt wieder in Münster. Er gilt als der Begründer der universitären Musik- und Tanztherapie in Deutschland.

Das sagen die anderen:

Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung