Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung
pabst-publishers Logo
 Ihr Warenkorb
 Artikel (0,00 €)

Detailansicht


Belasten versus Überlasten

Interdisziplinäre Expertisen zum Belastungsmanagement im Nachwuchsleistungssport
Thomas Wörz (Hrsg.)
2021, 120 Seiten
Print: 15,00 € |
PDF: 
978-3-95853-744-6
10,00  incl. MwSt
Menge 
(incl. MwSt)
Print:
978-3-95853-743-9
15,00 € incl. MwSt
Menge 
PDF: 
978-3-95853-744-6
10,00  incl. MwSt
Menge 
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autor:Innen
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Belasten versus Überlasten. Interdisziplinäre Expertisen zum Belastungsmanagement

Wie erkennt man, dass die Belastung zur Überlastung wird? Welche Regenerationsmaßnahmen haben welche Folgen? Wie wirken sich Erholung und Beanspruchung auf die Psyche der SportlerInnen aus? Die „richtige Dosierung“ zwischen Belastung und Regeneration spielt im Sport eine entscheidende Rolle. Es gilt den richtigen Zeitpunkt zu wählen, die optimalen Maßnahmen zu setzen und das alles unter Berücksichtigung der Individualität des Talents sowie sportart- und altersspezifischer Besonderheiten. Beim diesjährigen 12. Internationalen Symposium für Nachwuchsleistungssport beleuchten internationale Expertinnen und Experten das Belastungs- und Regenerationsmanagement aus verschiedenen Blickwinkeln und werden dabei konkrete Beispiele einfließen lassen. Die Referentinnen und Referenten nehmen sich der Thematik aus der Sicht der Sportwissenschaften, Medizin, Psychologie und der Pädagogik an und präsentieren hier ihr Know-how und Ihre Erfahrungen aus dem Leistungssport.

Das sagen die anderen:

Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung