Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Detailansicht


Durchgerutscht: Kinder und Jugendliche zwischen den Hilfesystemen!

Analysen und Lösungsansätze zur Sozialarbeit in suchtbelasteten Familien
Peter Schay, Roland Helsper, Niklas Helsper
2021, 316 Seiten
Print: 25,00 € |
PDF: 
978-3-95853-702-6
15,00  incl. MwSt
Menge 
(incl. MwSt)
Print:
978-3-95853-701-9
25,00 € incl. MwSt
Menge 
PDF: 
978-3-95853-702-6
15,00  incl. MwSt
Menge 
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Die Suchthilfe und Jugendhilfe haben die politische und moralische Verantwortung dafür, dass die vielschichtigen und unterschiedlichsten Probleme von „Kindern und Jugendlichen aus psychosozial belasteten und „armen“ Lebensverhältnissen“ gelöst werden.
Etwa drei Millionen Kinder erleben bei ihrem Vater oder ihrer Mutter oder bei beiden Eltern eine schwere Suchterkrankung. Zwei Drittel dieser Kinder werden selbst psychisch krank – meist süchtig. Abhängigkeit, Armut, soziale Ausgrenzung und Diskriminierung vererben sich in Familien über Generationen, wenn nicht von außen eingegriffen wird.
Zuständig sind die Kinder- und Jugendhilfe und andererseits die Suchthilfe.
Beide Systeme kooperieren oft miteinander, sind jedoch in vielen Fällen mangelhaft koordiniert. Dementsprechend deprimieren die erzielten Ergebnisse. Nur eine kombinierte Hilfe aus beiden Systemen kann nachhaltig wirksam sein. Peter Schay und KollegInnen analysieren nicht nur die vielfältige Problematik, sondern berichten auch über Formen der Zusammenarbeit in einzelnen Projekten. LeserInnen erfahren in den einzelnen Beiträgen viel Konkretes und auch sehr Persönliches, wie Kindern und Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien Wege für ein gesundes Leben geebnet werden können. In einigen Statements kommen auch betroffene Jugendliche selbst zu Wort.
Das Buch bietet eine reiche Zahl von Wegbeschreibungen und Anregungen für die Sozialarbeit. Der ebenso vorsichtige wie realistische und tatkräftige Optimismus der AutorInnen sollte in ihrer Fachwelt weite Verbreitung finden.

Peter 
Schay
MSc Integrative Psychotherapie, Dipl. Sozialarbeiter, Dipl. Supervisor (FU Amsterdam), Approbation als KuJ-Psychotherapeut, Psychotherapeut (HPG), Lehrtherapeut am Fritz Perls Institut für Integrative Therapie und an der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung, Ausbildung in Integrativer Psychotherapie, Fachberater für Psychotraumatologie, seit 1981 Geschäftsführer und Therapeutischer Leiter bei der Kadesch gGmbH und Jugend-, Konflikt- und Drogenberatung e.V.
Roland 
Helsper
Dipl. Sozialpädagoge, Dipl. Supervisor (DGS`v), Lehrsupervisor FIS und beim Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Bielefeld e.V. (Studiengang Supervision), Approbation als KuJ-Psychotherapeut, Psychotherapeut (HPG), Ausbildung in Energetischer Psychotherapie, EMDR, seit 1995 Geschäftsführer und Therapeutischer Leiter bei der nado gGmbH
Niklas 
Helsper
Master Sozialmanagement, Kulturwirt (B.A.), 2012-18 als Pädagogische Fachkraft bei der NADO gGmbH Dortmund beschäftigt, seit 2018 als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Institut für Kinder- und Jugendhilfe in Mainz beschäftigt und mittlerweile Fachbereichsleitung für Gesundheitswesen & Eingliederungshilfe
Das sagen die anderen:

Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung