Detailansicht


Im Fluss – Unbehagen am Change Management

Frei, Felix
2014, 208 Seiten, Hardcover
Print: 25,00 € |
PDF: 
978-3-89967-970-0
15,00  incl. MwSt
Menge 
(incl. MwSt)
Print:
978-3-89967-969-4
25,00 € incl. MwSt
Menge 
PDF: 
978-3-89967-970-0
15,00  incl. MwSt
Menge 
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Change Management – das stand einmal für geplanten Wandel. Für das gezielte Verändern eines Ist-Zustandes, hin zu einem Soll-Zustand. Das kann nicht mehr funktionieren, wenn ohnehin alles im Wandel ist.
Der „Plan“ des Change Managements ist die Folie nicht wert, auf der er steht.
In der Wirtschaft ist alles im Fluss. Die Frage heißt nicht mehr: „Wie verändern wir eine Situation?“ Vielmehr heißt sie: „Wie über leben wir die Veränderungen?“
Viele Einflüsse können erklären, warum die Dinge derart ins Rutschen geraten sind. Einer davon ist die Hektik, mit der das Management darauf reagiert. Sie ist zum unkontrollierten Brandbeschleuniger geworden und wird die Verflüssigung der Verhältnisse weiter verschärfen.
Ist es an der Zeit für ein Change Management 2.0? Ist die fluide Organisation die Organisation der Zukunft?

«Eigentlich möchte der geplagte Manager Ihr Buch nicht, sondern Leitlinien, die ihn sicher zum Erfolg führen; nach einiger Erfahrung mit Leitlinien weiß er, sie sind gesicherter Humbug. Dann wird ihm Ihr Buch als mentale Befreiung dienen…»
(aus der Zuschrift eines Unternehmers an den Verfasser).

Das sagen die anderen: