Psychoedukation bei Traumastörungen: Manual für die Gruppenarbeit mit MigrantInnen und Geflüchteten
Kizilhan, Jan Ilhan
Artikel Nr.
2018, 180 Seiten, mit CD-Rom, ISBN 978-3-95853-407-0
incl. MwSt20,00 EUR
Mehr Informationen
E-Book

In der Psychotherapie und sozialpädagogischen Arbeit mit traumatisierten Menschen ist psychoedukative Gruppenarbeit ein wichtiger Bestandteil der Behandlung und Betreuung. Betroffene sowie deren Angehörige sollen Zugang zum Wissen über die Krankheit und über Behandlungsmöglichkeiten erhalten und erfahren, wie sie einen positiven Einfluss auf ihre psychische Gesundheit nehmen können.

Im vorliegenden Manual stellt Jan Ilhan Kizilhan 13 Module für ein strukturiertes Gruppentraining mit traumatisierten MigrantInnen und Geflüchteten vor. Nacheinander werden Themen wie Kennenlernen und Vertrauensbildung, Stärkung und Selbstfürsorge, Trauma, verschiedene Arten der Psychotherapie sowie Entspannungsverfahren erläutert. Auch komorbide Störungen, v.a. Depressionen, und der Umgang mit Medikamenten nehmen eine wichtige Rolle ein. Ziel dieser modularisierten Gruppenarbeit ist es, die Teilnehmenden zu Experten für den Umgang mit der Krankheit „Traumafolgestörung” zu machen. Der gegenseitige Austausch und die Unterstützung durch andere Traumatisierte sind zudem zentrale Bestandteile des Heilungsprozesses.

Praxisrelevant: mit zahlreichen Arbeitsblättern, Merkblättern und Folien zum direkten Einsatz in der Gruppenarbeit auf beiliegender CD.    

Inhaltsverzeichnis

I Einführung und Hintergrund

Einführung

Kultursensible Psychotherapie

Wissenschaftliche Grundlagen zu Trauma und Traumastörungen

Literaturverzeichnis  

II Module für die psychoedukative Gruppenarbeit

MODUL 1: Kennenlernen und Vertrauensbildung

MODUL 2: Stärkung und Selbstfürsorge

MODUL 3: Psyche und psychische Störungen im transkulturellen Kontext

MODUL 4: Was ist ein Trauma?

MODUL 5: Trauma und andere psychische Erkrankungen (Komorbidität)

MODUL 6: Depressionen

MODUL 7: Was ist Psychotherapie? Und wie kann diese helfen?

MODUL 8: Verarbeiten des Traumas in der Psychotherapie

MODUL 9: Medikamente

MODUL 10: Religion, Kultur und psychiatrische Erkrankungen

MODUL 11: Gewaltprävention

MODUL 12: Entspannungsverfahren

MODUL 13: Zeit nach der Behandlung  

III Anhang

Materialien

Psychoedukation bei Traumastörungen
Seiten
1
180
incl. MwSt10,00 EUR
Menge

Suchen

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer