Detailansicht


Differenzierte Behandlungskonzepte im psychiatrischen Maßregelvollzug

Bauer, Petra; Kielisch, Silke (Hrsg.)
2005, 168 Seiten
Print: 20,00 € |
Kein Download verfügbar.
(incl. MwSt)
Print:
978-3-89967-205-3
20,00 € incl. MwSt
Menge 
Kein Download verfügbar.
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Die Klientel des psychiatrischen Maßregelvollzuges ist außerordentlich heterogen. Die Patienten unterscheiden sich nicht nur bezüglich ihrer Delinquenz und psychischen Störung, sondern insbesondere auch bezüglich ihrer kriminaltherapeutischen Behandlungsbedürfnisse und ihres Behandlungsfortschrittes. Um dem Rechnung zu tragen, wurde seit 1987 an der Klinik für forensische Psychiatrie damit begonnen, Patienten mit ähnlichen Behandlungsbedürfnissen auf Spezialstationen zusammenzufassen. Einige dieser mittlerweile bewährten spezialisierten Ansätze werden in diesem Buch dargestellt. Der Band behandelt weiterhin die forensische Ergotherapie und ethische Probleme der Kriminaltherapie.
Alle Autoren sind langjährige Mitarbeiter der Klinik für forensische Psychiatrie Haina.
 

Das sagen die anderen: