Detailansicht


Positiv-Psychologische Forschung im deutschsprachigen Raum – State of the Art

Brohm-Badry, Michaela; Peifer, Corinna; Greve, Julian M. (Hrsg.)
2017, 240 Seiten
Print: 20,00 € |
PDF: 
978-3-95853-311-0
10,00  incl. MwSt
Menge 
(incl. MwSt)
Print:
978-3-95853-310-3
20,00 € incl. MwSt
Menge 
PDF: 
978-3-95853-311-0
10,00  incl. MwSt
Menge 
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Positive Psychologie ist die Wissenschaft dessen, was Individuen, Organisationen und Gesellschaften dazu befähigt, sich bestmöglich zu entwickeln und aufzublühen. Sie orientiert sich an den Stärken, Ressourcen und Potenzialen, die Menschen mitbringen. Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses stehen daher psychisches Wohlbefinden und positive Entwicklung von Individuen, Organisationen und der Gesellschaft.
In diesem Band werden grundlegende Forschungsbefunde der positiven Psychologie aus dem deutschsprachigen Raum vorgestellt. „Positive Psychologie und Leistung“, „Positive Psychologie und Glück“ sowie „Positive Psychologie und die Mensch-Computer-Interaktion“ sind dabei die Schwerpunkte. Themen wie Leistung, Flow, Urlaub, Liebe und Geld, Haben und Sein, Emotionen, Politik, Charakterstärken und Potentiale führen in die fesselnden Bereiche menschlicher Existenz.

Das sagen die anderen: