Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Detailansicht


Chancen und Grenzen derRehabilitation im Alter - Eine Evaluation ambulanter Einrichtungen

Zank, Susanne
2000, 160 Seiten
Print: 15,00 € |
Kein Download verfügbar.
(incl. MwSt)
Print:
978-3-934252-80-6
15,00 € incl. MwSt
Menge 
Kein Download verfügbar.
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Die demographische Entwicklung in der Bundesrepublik wird zu einer deutlichen Zunahme sehr alter Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Der erwartete Anstieg insbesondere dementiell Erkrankter bedeutet eine große gesellschaftliche und wissenschaftliche Herausforderung. Die Etablierung gerontopsychiatrischer und geriatrischer Tagespflegestätten stellt einen Versuch dar, den Anforderungen zu begegnen. In diesen ambulanten Versorgungseinrichtungen werden Erkenntnisse der modernen Gerontologie in die Praxis umgesetzt, um den Patienten optimale rehabilitative Betreuung anzubieten und pflegende Angehörige wirksam zu entlasten.
In diesem Buch werden eingangs allgemeine Grundsätze der Rehabilitation alter Menschen sowie diesbezügliche theoretische Konzepte und Forschungsergebnisse aus der Entwicklungspsychologie und klinischen Gerontopsychologie berichtet. Der empirische Teil besteht aus einer multimethodalen Evaluationsstudie von Tagespflegestätten, in der verschiedene Informationsquellen (Patienten, Angehörige, Mitarbeiter, trainierte Beobachter) und Erhebungsmethoden (quantitative und qualitative Verfahren) berücksichtigt wurden.
Die rehabilitativen Erfolge für die Patienten sind auf verschiedenen Dimensionen ebenso nachweisbar wie die wirksame Entlastung pflegender Angehöriger. Diese eindeutig positiven Befunde sind von großer Bedeutung für die politischen Entscheidungsträger im Gesundheits- und Sozialwesen. Hier werden Verbesserungen in der ambulanten Versorgung realisiert, die in der Alten- und Krankenpflege lange Zeit vergeblich gefordert wurden.
Das Buch richtet sich an Psychologen, Pflegewissenschaftler und Mediziner aus der angewandten Forschung sowie an alle Berufsgruppen im Gesundheits- und Versorgungswesen.

Das sagen die anderen:

Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung