Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Detailansicht


Ambulante Versorgung psychisch kranker Straftäter – Entstehung, Entwicklung, aktueller Stand und Zukunft der 63er-Nachsorge in Hessen. Ein Nach-Lese-Buch

Freese, R.
2005, 152 Seiten
Print: 20,00 € |
Kein Download verfügbar.
(incl. MwSt)
Print:
978-3-89967-036-3
20,00 € incl. MwSt
Menge 
Kein Download verfügbar.
Mehr Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autoren
Leseprobe
Presse / Leserstimmen

Müller-Isberner, R., Gretenkord, L (Hrsg.)
Psychiatrische Kriminaltherapie, Band 2


Seit September 1988 betreibt die Klinik für forensische Psychiatrie Haina eine hessenweit arbeitende forensich-psychiatrische Spezialambulanz.
Roland Freese, der Ärztliche Leiter dieser Ambulanz, schildert in diesem Buch detailliert, praxisnah und kritisch deren hürdenreiche Entwicklung. Er legt überzeugend dar, dass es keine Alternative zu einer solchen Form der spezialisierten Nachbetreuung gibt. Sie ist um ein Vielfaches kostengünstiger als die stationäre Behandlung und bewirkt, dass bei Patienten in Krisensituationen jeweils auf den Einzelfall abgestimmte Maßnahmen getroffen werden können, bevor es zu erneuten Straftaten kommt.
Das Buch richtet sich nicht nur an alle Berufsgruppen des Maßregelvollzugs, angesprochen werden auch die Verbindungslinien zum Strafvollzug, zur Bewährungshilfe und zur Allgemeinpsychiatrie. Und nicht zuletzt finden Juristen und Kriminologen, Entscheidungsträger in Verwaltung und Politik sowie die interessierte Öffentlichkeit eine solide Grundlage für ihre Meinungsbildung.

Das sagen die anderen:

Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung