Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

Pabst Science Publishers Logo

 Ihr Warenkorb
 Artikel (0,00 €)

    NEWS - weiterlesen

    Diabetische Nierenerkrankung: Hypoglykämie vermeiden und aktuelle Medikation realisieren

    Die diabetische Nierenerkrankung betrifft 30 bis 40 Prozent der Diabetiker und führt zum Nierenversagen. Während der letzten Jahre hat die Forschung neue Therapieoptionen entwickelt. Prof. Dr. Harald Rupprecht bietet einen umfangreichen, detaillierten Überblick über die Medikamentenindikationen (im "Lehrbuch für Nieren- und Hochdruckkrankheiten 2022" der "Akademie Niere"):

     

    Bei niereninsuffizienten Diabetikern besteht ein deutlich erhöhtes Risiko für Hypoglykämien, bedingt durch den verlangsamten Abbau von Insulin, die verlängerte Halbwertszeit einiger oraler Antidiabetika sowie die verminderte Glukoneogenese in den geschädigten Nieren. Oberstes Ziel sollte daher sein, das Hypoglykämierisiko zu minimieren.

    Sulfonylharnstofffe sollten daher bei mäßiger bis schwerer Niereninsuffizienz vermieden werden. Metformin ist mittlerweile auch in Deutschland bis zu einer GFR von 30ml/min zugelassen. Gut bei Niereninsuffizienz zu verwenden sind die Glitazone, insbesondere Pioglitazon ist bis zu einer GFR von 4 ml/min zugelassen. Vorsicht ist jedoch bei herzinsuffizienten Patienten geboten.

    Als Mittel der ersten Wahl bei schwer eingeschränkter Niereninsuffizienz können mittlerweile die DDP-4-Hemmer gelten. Aktuelle Untersuchungen belegen die Wirksamkeit und Sicherheit dieser Substanzen auch bei schwer eingeschränkter Nierenfunktion und bei Dialysepatienten. Die Substanzgruppe der SGLT-2-Hemmer hat bei stärker eingeschränkter Nierenfunktion keinen Platz. Sie sticht aber bei leicht eingeschränkter Nierenfunktion durch hervorragende Ergebnisse heraus ...  "

     

    Akademie Niere (Hrsg.): Lehrbuch für Nieren- und Hochdruckkrankheiten 2022

    Pabst, 2022, 774 Seiten, Hardcover

    » mehr Informationen...

    Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
    Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
    Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung