Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung

    NEWS-Archiv - zum weiterlesen

    Das neue COVID-19 Therapie-Manual: mit Highflow-Sauerstoff-Therapie invasive Beatmung möglichst vermeiden

    COVID-19: Die Highflow-Sauerstoff-Therapie hat sich in der aktuellen Pandemie bewährt. Die Intensivmedizin konnte während des zurückliegenden Jahres wertvolle Erfahrungen sammeln. Peter Kremeier et al. fassen sie in ihrem neuen Manual "Beatmungs- und Intensivtherapie bei COVID-19" zusammen und schlagen detaillierte Behandlungspfade vor.

    Die Highflow O2-Therapie (HFOT) kann dem Patienten als wesentliche Atemhilfe die hochriskante Belastung einer invasiven Beatmung ersparen. Die Autoren setzen einen ausreichenden Atemantrieb voraus und nennen als absolute Kontraindikationen:

     

    - Schnappatmung

    - Koma

    - Massive Agitation

    - Massiver Sekretverhalt (trotz Bronchoskopie)

    - Gastrointestinale Blutung, Ileus

    - Hämodynamische Instabilität

    - Zustand nach oberer gastrointestinaler OP

    - Fehlende Spontanatmung

     

    Auch für eine nichtinvasive Beatmung  gelten die absoluten Kontraindikationen Schnappatmung, GI-Blutung und Ileus. Doch die anderen absoluten Kontraindikationen der HFOT werden bei der NIV als eher relativ eingeschätzt; die Indikation wird damit breiter aufgestellt. Das Manual beschreibt die Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren - Masken oder Helm. Einen breiten Raum nimmt im Manual die invasive Beatmung einschließlich Entwöhnung ein.

     

    Da COVID-19 zu weit mehr als einer Lungenerkrankung führt, reflektieren die Behandlungspfade die Thromboseprophylaxe, das Herz-Kreislaufsystem, die Ernährung, die unterschiedlichsten Krisensituationen u.a.. Ärztlich-medizinische und pflegerische Aufgaben sind dabei eng verzahnt.


    Peter Kremeier, Sven Pulletz, Christian Woll, Wolfgang Oczenski, Stephan Böhm: Beatmungs- und Intensivtherapie bei COVID-19. 2te völlig neu bearbeitete Auflage März 2021. Pabst, 136 Seiten Großformat, e-Book.

     

    weitere Informationen

     

     

    Icon Spezial- und allgemeine FachliteraturWissenschaftliche Spezialtitel & allgemeinverständliche Fachliteratur
    Icon Versand Europa kostenlosKostenloser, europaweiter Versand
    Icon sicher zahlenSichere Bezahlung via Paypal & Überweisung