News - Archiv

    Hier auswählen, Auswahl erscheint unten

    Getroffene Auswahl

    Die Corona-Pandemie belastet auch die häusliche Pflege. Rund ein Drittel der pflegenden Angehörigen erlebt eine Verschlechterung der Pflegesituation. 24 Prozent sind besorgt, die Pflege in Corona-Zeiten nicht mehr zu schaffen. Besonders schwierig ist die Situation für Angehörige von Menschen mit Demenz. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege wird noch herausfordernder. Dies zeigen die Ergebnisse eines gemeinsamen Forschungsprojekts des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

    [...] Weiterlesen

    Bei schweren Krankheitsverläufen von COVID-19 kommt es, anders als bislang allgemein angenommen, nicht allein zu einer starken Immunreaktion – vielmehr ist die Immunantwort in einer Dauerschleife aus Aktivierung und Hemmung gefangen. Fachleute der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Universität Bonn, des DZNE, des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) präsentieren diese Befunde gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen eines bundesweiten Forschungsverbundes im Wissenschaftsjournal „Cell“.

    [...] Weiterlesen

    A Nature study authored by a global team of scientists and led by Sumit Chanda, Ph.D., professor at Sanford Burnham Prebys Medical Discovery Institute, has identified 21 existing drugs that stop the replication of SARS-CoV-2, the virus that causes COVID-19.

     

    The scientists analyzed one of the world's largest collections of known drugs for their ability to block the replication of SARS-CoV-2, and reported 100 molecules with confirmed antiviral activity in laboratory tests. Of these, 21 drugs were determined to be effective at concentrations that could be safely achieved in patients. Notably, four of these compounds were found to work synergistically with remdesivir, a current standard-of-care treatment for COVID-19.

    [...] Weiterlesen