Weitere Meldungen

    Virologe Gerd Sutter entwickelt einen Impfstoff gegen das neue Coronavirus – mit einem vielversprechenden Ansatz, der gegen das MERS-Coronavirus schon am Menschen getestet wird.

    [...] Weiterlesen

    Das Berliner Pharmaunternehmen PharmACT AG brachte Anfang März den weltweit ersten hochsensiblen SARS-CoV-2-Schnelltest auf den Markt, der COVID-19 Antikörper im Blut detektiert. Der Schnelltest erfüllt die Anforderung der Weltgesundheitsorganisation WHO und hat neben der CE-Kennzeichnung und einer internationalen Apothekennummer nun auch von der US-Arzneimittelbehörde FDA eine Notfall-Zulassung erhalten. „Die beschleunigte Zulassung ermöglicht eine Erhöhung der Verfügbarkeit unseres IDV-Tests. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, Hausärzte, Mediziner sowie medizinisches Personal in Krankenhäusern oder in den Notfallambulanzen bei einer raschen Diagnose zu unterstützen, um die Dynamik des Virus einzudämmen“, betont Dr. med. Gunther Burgard, medizinischer Direktor von PharmACT.

    [...] Weiterlesen

    Doctors in New York will soon test an experimental therapy for COVID-19 that uses blood from people who recover from the disease, according to news reports.

    [...] Weiterlesen

    - Einer der ersten molekulardiagnostischen Multiplextests weltweit, der COVID-19 identifizieren und von neun anderen relevanten Atemwegs-Infektionen wie Influenza unterscheiden kann

    - Der Test erfüllt die Anforderungen der Weltgesundheitsorganisation WHO und wurde gemeinsam mit Randox Laboratories Ltd. entwickelt

    [...] Weiterlesen

    Deutschlands Notfall- und Intensivmediziner bereiten sich auf die schwerste aller Entscheidungen vor: Welchen Patienten im Fall der Fälle intensivmedizinisch behandeln und welchen palliativmedizinisch versorgen, wenn die Intensivbetten und Ressourcen knapp werden? Noch ist es nicht so weit. „Aber sollten wir in die schwierige Situation kommen, zwischen Patienten entscheiden zu müssen, dann wollen wir gewappnet sein“, sagt Professor Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler. 

    [...] Weiterlesen

    Staying home isn’t the only way to help fight the coronavirus pandemic. Hundreds of thousands of volunteers have added their home computers to a vast network that forms a virtual supercomputer called Folding@home. The Folding@home project, which uses crowdsourced computing power to run simulations of proteins for researchers studying diseases, announced in February that it would begin analyzing proteins found in the coronavirus behind the ongoing pandemic (SN: 3/4/20). These proteins are tools that help the virus infect human cells. Using computer simulations, researchers are mapping the coronavirus’s proteins, in hopes of revealing vulnerabilities that can be attacked with new drugs.

    [...] Weiterlesen

    Weltweit gibt es zu wenige hochleistungsfähige Beatmungsgeräte, um gleichzeitig viele schwere COVID-19-Fälle zu versorgen. Auch wenn die Kliniken in Deutschland gut vorbereitet sind, könnte sich ein Engpass ergeben, wenn die jetzt getroffenen Maßnahmen des Bundes und der Länder nicht greifen und es zu einer hohen Zahl von schweren Krankheitsfällen kommt. Das in Marburg entwickelte Gerät kann zur Kompensation fehlender Beatmungsplätze in der Corona-Pandemie eingesetzt werden.

    [...] Weiterlesen

    Nahezu jedes Gespräch dreht sich dieser Tage um das neue Coronavirus. Umso wichtiger ist es, die Fakten zu kennen. Deshalb hat das Team von SHARE TO CARE jetzt in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein die Webseite corona.share-to-care.de veröffentlicht. Das Besondere an der neuen Webseite sind die über 50 Videoclips. Darin informieren Expertinnen und Experten über medizinische Hintergründe, das richtige Verhalten und praktische Tipps. 

    [...] Weiterlesen

    Like some other respiratory viruses such as the flu, is there a chance that the new coronavirus will spread less as temperatures increase? A new study has found that the new coronavirus, named SARS-CoV-2, didn't spread as efficiently in warmer and more humid regions of the world as it did in colder areas. Though the early analysis, published in the journal Social Science Research Network, is still under review, it provides a glimpse into what we might expect in the warmer months to come. 

    [...] Weiterlesen

    Um in der Corona-Pandemie schnell und flexibel auf besondere Engpässe reagieren zu können, sollten auch freiberufliche Pflegefachpersonen als wichtige personelle Ressource genutzt werden. „Es bedarf jetzt gesetzlicher Sonderregelungen, die die selbstständige Tätigkeit von Pflegefachpersonen kurzfristig ermöglichen“, sagt Patricia Drube, Sprecherin der Bundespflegekammer. „Das Gesundheitssystem steht vor einer nie dagewesenen Herausforderung. Nur wenn alle Ressourcen mobilisiert werden, können wir eine ausreichende Versorgung von COVID-19-Patienten sicherstellen.“

    [...] Weiterlesen