Aktuelle Meldungen

Ein Impfstoff gegen Tuberkulose könnte helfen, einen Etappensieg gegen das Corona-Virus zu erringen. VPM 1002 heißt das am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie hergestellte Präparat. Es soll das Immunsystem im Kampf gegen den Sars-CoV-2-Erreger stärken.

[...] Weiterlesen

University of Pittsburgh School of Medicine scientists today announced a potential vaccine against SARS-CoV-2, the new coronavirus causing the COVID-19 pandemic. When tested in mice, the vaccine, delivered through a fingertip-sized patch, produces antibodies specific to SARS-CoV-2 at quantities thought to be sufficient for neutralizing the virus.

[...] Weiterlesen

Etwa zehn Prozent der deutschen Bevölkerung sind abhängig von Suchtmitteln. Einerseits gehen Nikotin- und Alkoholmissbrauch leicht zurück, doch andere Abhängigkeitserkrankungen nehmen - auf einem wesentlich geringeren Niveau - zu: Medikamente, Drogen, Elektronik und Glücksspiele gefährden immer stärker die Gesundheit. Allein die Zahl der alkoholbedingten Todesfälle wird in Deutschland auf jährlich etwa 74.000 geschätzt. Im Jahrbuch Sucht 2020 bieten Experten der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) einen aktuellen Überblick.

[...] Weiterlesen

The coronavirus is certainly scary, but despite the constant reporting on total cases and a climbing death toll, the reality is that the vast majority of people who come down with COVID-19 survive it. Just as the number of cases grows, so does another number: those who have recovered.

[...] Weiterlesen

Weitere Meldungen

Das Unmögliche möglich gemacht: Am Anfang der Woche konstruiert, am Ende der Woche an der Universitätsklinik Leipzig schon im Test. Wissenschaftler der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) aus dem Bereich Biomedizinische Technik setzen ihr Knowhow und die hervorragenden Kooperationen für die Entwicklung eines 3D-gedrucktes Notfall-Beatmungsgerätes ein.

[...] Weiterlesen

Aufgrund der hohen Infektionsrate bei Diabetespatientinnen und -patienten stellt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) Ärztinnen und Ärzten praktische Empfehlungen zum Diabetes-Management bei einer COVID-19-Erkrankung zur Verfügung. Insbesondere sei auf Wechselwirkungen zwischen antidiabetischen und antiviralen Medikamenten sowie mögliche Komplikationen bei oralen Antidiabetika zu achten. Noch ist unklar, ob es einen kausalen Zusammenhang zwischen einem Diabetes und der COVID-19-Erkrankung gibt. Einzelne wissenschaftliche Arbeiten deuten darauf hin.

[...] Weiterlesen

Wissenschaftler*innen aus dem Berlin Institute of Health (BIH), der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Thoraxklinik des Universitätsklinikums Heidelberg, die im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) organisiert sind, haben an Probenmaterial aus nicht virusinfizierten Patienten untersucht, welche Zellen in der Lunge und in den Bronchien vom Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert werden können.

[...] Weiterlesen

A team of researchers in Wuhan, China have developed a multidisciplinary self-managed home quarantine method that was effective in controlling the source of COVID-19 infection and was useful in alleviating the shortage of medical resources. Click here to read the article free on the Telemedicine and e-Health website.

[...] Weiterlesen

Newsletter

Wir versenden Newsletter zu den Themen:

  • Anästhesie / Intensivmedizin
  • Psychotherapie / Psychatrie
  • Wirtschaftspsychologie
     

Wir laden Sie ein, sich für den Bezug eines kostenloses Newsletters hier zu registrieren.
 

Beitrag des Monats

Kostenloser Download:

Monika Vogelgesang: Psychotherapie in der spätmodernen Beschleunigungsgesellschaft – Notwendigkeit oder Anachronismus?

Erschienen in:
Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 32. Jahrgang, Heft 2-2019 (106)